ViMP als Livestreaming-Plattform

2020-03-13

Lesezeit: 1 min

Momentan erreichen uns vermehrt Anfragen, wie ViMP als Livestreaming-Plattform verwendet werden kann, um beispielsweise Vorlesungen für Studierende online anbieten zu können. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen einen einfache Möglichkeit hierfür.

ViMP als Livestreaming-Plattform

Sie stehen als Hochschule oder Unternehmen vor dem Problem, dass Sie den Betrieb trotz der aktuellen Corona-Krise aufrecht erhalten müssen. Dank zahlreicher Onlinetools ist es glücklicherweise in vielen Bereichen möglich, als Mitarbeiter vorübergehend von zu Hause zu arbeiten. Wie sieht es aber mit Veranstaltungen, wie z.B. Vorlesungen oder Mitarbeiterversammlungen aus?

Hier kommen herkömmliche Collaboration-Tools an Ihre Grenzen und Sie benötigen eine Online-Streaminglösung, mit der Sie beispielsweise einen Redner filmen und gleichzeitig Folien einblenden können.

ViMP lässt sich als Ausspielplattform für die Erstellung solcher Streams hervorragend mit geeigneten Tools kombinieren, um die Streams für Ihre Belegschaft oder Ihre Studierenden bereitzustellen.

Eines dieser Tools ist OBS Studio. Die kostenlose "Open Broadcaster Software" ist für Windows, Linux und macOS erhältlich und erlaubt es, mehrere Streams zu einem zu verarbeiten und anschließend als Stream zur Verfügung zu stellen.

So können Sie z.B. im einfachsten Fall den Redner mit der Webcam aufnehmen, während Sie gleichzeitig eine Präsentation einblenden.

Es können auch mehr als zwei Streams aus unterschiedlichen Quellen gebündelt werden, es können Szenen erstellt und überblendet sowie mehrere Audio-Spuren verarbeitet werden.

Wie Sie OBS an ViMP anbinden, erfahren Sie in unserem FAQ-Artikel.

In ViMP können Sie beliebig viele Livestreams anlegen, die Sie mit unterschiedlichen Berechtigungseinstellungen für unterschiedliche Zielgruppen verfügbar machen können.

Wir beraten Sie gerne und können Ihnen zusammen mit unseren Implementierungspartnern entsprechende Lösungen inklusive des kompletten Einführungsprozesses von Hardware bis Software kurzfristig bereitstellen!

Bitte kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular oder telefonisch unter +49 (0) 89 1200 1020, wenn Sie weitere Fragen zu diesem Thema haben.

 

Zurück