Support Center

ViMP Support

Transcoding-Tools unter RedHat / CentOS 5.9 installieren

Editionen: Community, Professional, Enterprise, Enterprise Ultimate, Corporate
Versionen: alle
Für ein Update auf ViMP 3.2.0+ müssen Sie nur exiftool zusätzlich installieren. Alle anderen Transcoding Tools können Sie so belassen. Mplayer / mencoder können Sie deinstallieren:

Die ffmpeg-Pakete für RedHat-basierende Distributionen RHEL / CentOS 5.9 unterstützen nicht die Transcodierung in alle HTML5-Formate. Insbesondere kommt es zu Problemen beim Transcodieren in das m4v-Format.

Dieser Artikel beschreibt das Kompilieren von ffmpeg, um Unterstützung für alle HTML5-Formate zu erhalten.

Wir gehen davon aus, dass Sie sich jetzt in /usr/src (cd /usr/src) befinden.
 

Wir installieren das rpmforge und epel Repository:

Installation des rpmforge Repositories (englisch)
Installation des epel Repositories (englisch)

Nun müssen einige grundlegende Pakete installiert werden. Existierende Pakete werden aktualisiert oder ignoriert:

yum install gcc make automake bzip2 unzip patch subversion libjpeg-devel yasm php-process

Sollten die Pakete ffmpeg und x264 bereits installiert sein, müssen sie zunächst wieder entfernt werden:

yum remove ffmpeg x264

Als nächstes werden die MPlayer Win Codecs installiert:

ACHTUNG: auf 32-bit Systemen müssen folgende Codecs installiert werden:

wget http://www2.mplayerhq.hu/MPlayer/releases/codecs/essential-20071007.tar.bz2
tar xvjf essential-20071007.tar.bz2
mkdir /usr/local/lib/codecs
cp -Rvp essential-20071007/* /usr/local/lib/codecs/

ACHTUNG: auf 64-bit Systemen müssen folgende Codecs installiert werden:

wget http://www2.mplayerhq.hu/MPlayer/releases/codecs/essential-amd64-20071007.tar.bz2
tar xvjf essential-amd64-20071007.tar.bz2
mkdir /usr/local/lib/codecs
cp -Rvp essential-amd64-20071007/* /usr/local/lib/codecs/

Anschließend muss der Suchpfad in /etc/ld.so.conf auf beiden Systemen erweitert werden:

joe /etc/ld.so.conf      

...und überprüfen Sie, ob die folgenden Zeilen in der Datei exisiteren. Falls nicht, fügen Sie sie bitte hinzu:

/usr/lib  
/usr/local/lib

Wir installieren weitere Codecs:

yum install faac-devel  lame-devel amrnb-devel opencore-amr-devel amrwb-devel  libvorbis-devel xvidcore-devel 

Wir installieren x264:

wget ftp://ftp.videolan.org/pub/videolan/x264/snapshots/last_stable_x264.tar.bz2
tar xvjf last_stable_x264.tar.bz2
cd x264-snapshot-XXXXXXXX-XXXX-stable/
./configure --enable-shared --enable-pic
make && make install
cd ..

Wir installieren libtheora:

wget http://downloads.xiph.org/releases/theora/libtheora-1.1.1.tar.bz2
tar xvjf libtheora-1.1.1.tar.bz2
cd libtheora-1.1.1/
./configure
make
make install
cd ..

Wir installieren libvpx:

wget http://webm.googlecode.com/files/libvpx-v0.9.7-p1.tar.bz2
tar xvjf libvpx-v0.9.7-p1.tar.bz2
cd libvpx-v0.9.7-p1
./configure --enable-shared
make
make install
cd ..

...und ffmpeg:

wget http://ffmpeg.org/releases/ffmpeg-0.7.12.tar.bz2
tar xvjf ffmpeg-0.7.12.tar.bz2
cd ffmpeg-0.7.12/
./configure --enable-gpl --enable-version3 --enable-shared --enable-nonfree --enable-postproc --enable-libfaac --enable-libmp3lame --enable-libopencore-amrnb --enable-libopencore-amrwb --enable-libtheora --enable-libvorbis --enable-libvpx --enable-libx264 --enable-libxvid --enable-x11grab --extra-cflags="-I/usr/local/include" --extra-ldflags="-L/usr/local/lib" 
make
make install

WICHTIG:

- führen Sie ldconfig aus:

# ldconfig

- laden Sie das presets-Paket hier herunter und kopieren Sie die presets nach /usr/local/share/ffmpeg

- teilen Sie ViMP den Pfad zu ffmpeg im Backend mit (Administration -> Konfiguration -> Transcoder -> ffmpeg: /usr/local/bin/ffmpeg

- überprüfen Sie, ob qt-faststart installiert ist (which qt-faststart). Wenn nicht, laden Sie es hier herunter und installieren Sie es.

Wir installeren exiftool (ab ViMP 3.2.0):

yum install perl-Image-ExifTool

Nur bis ViMP 3.1.9 benötigen Sie MPlayer/mencoder:

yum install mplayer mencoder

Zuletzt aktualisiert am 21.08.2015 von Admin.

Zurück

Anfrage
Anfrage
Demo